Führungen für Schulen und Betreuungseinrichtungen

Der Natur auf der Spur

In unserem Angebot unter dem Motto: „Der Natur auf der Spur“ untersuchen wir, neben vielen naturkundlichen Spiel- und Erlebnisangeboten, u.a. die Laubschicht und ihre Bewohner und erkennen „ganz nebenbei“ die Funktionsweise des Ökosystems Boden. Außerdem erfahren wir z.B. Wissenswertes über die Bäume des Waldes.
Die Schwerpunkte können mit den Lehrkräften im Einzelnen besprochen werden.


April bis November, Montag bis Freitag, nach Vereinbarung
9:30 - 12:00 Uhr
Kosten: 75 € pro Klasse/Gruppe (max. 25 Kinder)
Mit allen Sinnen im Wald unterwegs

In Form von Spielen und Erkundungen wollen wir mit allen unseren Sinnen den Wald entdecken. Es ist auf jeden Fall spannend und auch ein bisschen geheimnisvoll!


April bis November, Montag bis Freitag, nach Vereinbarung
9:30 - 12:00 Uhr
Kosten: 75 € pro Klasse/Gruppe (max. 25 Kinder)
LandArt - kreatives Gestalten mit Naturmaterial

Wir finden Pflanzen, Erde, Lehm, Steine, Äste, Wurzeln und Laub. Daraus entstehen Bauwerke, Skulpturen, Bilder oder Mandalas. Die bewusste Auseinandersetzung mit dem Material vermittelt ein intensives Naturerlebnis, schärft das Bewusstsein für die Natur und schafft eine Beziehung zu dem Ort, an welchem das Kunstwerk entsteht. Wir lassen uns auf die Werkstoffe ein, erfahren die Natur mit allen Sinnen und lernen deren Gesetzmäßigkeiten kennen.
Die Schwerpunkte können mit den Lehrkräften im Einzelnen besprochen werden.


April bis November, Montag bis Freitag, nach Vereinbarung
9:30 - 12:00 Uhr
Kosten: 75 € pro Klasse/Gruppe (max. 25 Kinder)
Wald im Wandel

Sturm, Trockenheit, Tiere wie der Borkenkäfer, alles beeinflusst das Leben im Wald. Als Walddetektive machen wir uns auf den Weg, um diese mit Lupen und unseren Sinnen wahrzunehmen. Wir beschäftigen uns damit, wie das Ökosystem Wald funktioniert, wofür wir den Wald brauchen und welche Entscheidungen der Vergangenheit heute sichtbar werden. Wir lassen uns von der Baukunst der Käfer, mit ihren ganz eigenen Mustern verzaubern, um zu verstehen, dass diese Käfer nur ein Zeiger, aber nicht die Verursacher des Wandels im Wald darstellen.

Die Schwerpunkte können mit den Lehrkräften im Einzelnen besprochen werden.


April bis November, Montag bis Freitag, nach Vereinbarung
9:30 - 12:00 Uhr
Kosten: 75 € pro Klasse/Gruppe (max. 25 Kinder)
Fledermäuse, die Kobolde der Nacht kennen und verstehen lernen

Fledermäuse sind faszinierende Geschöpfe, die sich in der Dämmerung auf Nahrungssuche begeben. Ihr erfahrt viel Wissenswertes rund um die Fledermäuse und ihre Lebensweisen. Wie können sie sich untereinander verständigen? Wie können die Töne für Menschen hörbar gemacht werden? Auf diese und andere Fragen erhaltet ihr mit kleinen Hörproben und Bildmaterial Antworten. Jedes Kind bastelt eine eigene Fledermaus zum Mitnehmen.
Die Schwerpunkte können mit den Lehrkräften im Einzelnen besprochen werden.


April bis November, Montag bis Freitag und nach Vereinbarung
9:30 - 12:00 Uhr
Kosten: 75 € pro Klasse/Gruppe (max. 25 Kinder)
Wildbienenstation - Unterkünfte für summende und brummende Flieger

Das für uns Menschen so wichtige Tierchen, die Honigbiene, ohne die keine Blüte zum Apfel werden würde, wird beleuchtet und ihre Lebensweise spielerisch verglichen mit der anderer Bienen, die in unserer "Wildbienenstation" Unterschlupf finden können.
Wahlweise habt ihr die Möglichkeit, gemeinsam eine Nisthilfe für das Schulgelände zu bauen oder wir basteln Insekten, die ihr mit nach Hause nehmen könnt.
Die Schwerpunkte können mit den Lehrkräften im Einzelnen besprochen werden.


April bis November, Montag bis Freitag, nach Vereinbarung
9:30 - 12:30 Uhr
Kosten: 90 € pro Klasse/Gruppe (max. 25 Kinder)
Erlebnis Wasser - Gewässeruntersuchung

Wir kennen alle die große Anziehungskraft, welche ein Gewässer auf uns ausübt. Nach einer kurzen Einführung in die Ökologie der Gewässer entdeckt ihr anhand von Suchaufgaben das vielfältige Umfeld des Gewässers. Danach habt ihr die Möglichkeit selbstständig die Welt von Libellenlarven, Bachflohkrebsen oder Köcherfliegenlarven zu erkunden. Anhand von altersgerechtem Bestimmungsmaterial können die gefundenen Tiere bestimmt und eine einfache Bewertung des ökologischen Zustandes des Gewässers vorgenommen werden.
Die Schwerpunkte können mit den Lehrkräften im Einzelnen besprochen werden.


April bis November, Montag bis Freitag, nach Vereinbarung
9:30 - 12:00 Uhr
Kosten: 75 € pro Klasse/Gruppe (max. 25 Kinder)
Ökosystem Wald

Klassenstufe 5, 6, 7 (Sekundarstufe 1)

Wir wollen uns mit dem komplexen Ökosystem Wald beschäftigen und
Zusammenhänge und Details bewusst wahrnehmen. Aus welchen Lebensbereichen setzt sich ein intakter Wald zusammen? Was unterscheidet ihn von einer Monokultur? Welche Tiere leben in welchen Etagen?

Wir beschäftigen uns mit dem großen Thema Wald und Klima und überlegen
welche zahlreichen Funktionen unser Wald noch hat, zum Beispiel: Wie
funktioniert die Photosynthese?

Euch erwartet eine Reise in unterschiedliche Lebensräume von den Krabbeltieren des Bodens bis in die Baumkronen.

Die Schwerpunkte können mit den Lehrkräften im Einzelnen besprochen werden.


April bis November, Montag bis Freitag, nach Vereinbarung
9:30 - 12:00 Uhr
Kosten: 75 € pro Klasse/Gruppe (max. 25 Kinder)
Pilze

Kinder sind immer neugierig, wenn sie Pilze sehen. Die wenigsten wissen allerdings richtig mit Pilzen umzugehen. Spielerisch lernen Kinder Pilze kennen, was diese tolles können und wo sie wachsen. Wir machen eine Rallye durch das Schulwaldgelände und suchen Pilze, dabei können die Kinder ausprobieren, was sie bereits über Pilze wissen.
Die Schwerpunkte können mit den Lehrkräften im Einzelnen besprochen werden.


April bis November, Montag bis Freitag, nach Vereinbarung
9:30 - 12:00 Uhr
Kosten: 75 € pro Klasse/Gruppe (max. 25 Kinder)

Private Gruppen

Für private Gruppen, interne Fortbildungen, Social Days, usw. machen wir Ihnen gerne individuelle Angebote. Schreiben Sie uns für Ihre Anfrage an schulwald@oberursel.de oder kontaktieren Sie uns telefonisch.

Anmeldung

Stadt Oberursel (Taunus)
Abt. Umwelt, Klima- und Naturschutz
Frau Sabine Palinkas
Tel. 06171 502-258
schulwald@oberursel.de
oder über nachstehendes Anmeldeformular

Anmeldeformular

Beachten Sie bitte, dass Ihre Anmeldung nur gültig ist, wenn diese von uns bestätigt wurde.

 

Hinweis Schulferien

Bitte beachten Sie, dass wir während den hessischen Schulferien grundsätzlich keine Führungen anbieten.